Was gesund sein wirklich bedeutet...

 

...merken viele erst wenn die Gesundheit nicht mehr da ist.

 

Die WHO definiert Gesundheit wie folgt: Gesundheit ist ein Zustand vollkommen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheit und Gebrechen.

 

Das Zusammenspiel der drei Faktoren, körperlich, geistig und sozial, bedeutet Gesundheit. Einzeln betrachtet kann ein Mensch körperlich völlig gesund sein aber sozial stark isoliert leben. Dies könnte dazu führen, dass das geistige Wohlbefinden beeinträchtigt wird. Wie stark das Zusammenspiel dieser 3 Faktoren ist, merken wir meistens an uns selbst und an unserem Umfeld.

Die Balance zwischen regelmässiger Bewegung und einer ausgeglichenen Ernährung trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei. Wer durch permanent ungesunde Ernährung und mangelnder Bewegung ständig Raubbau am eigenen Körper betreibt, greift seine Gesundheit selbst an.

 

 

Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel.