FITAL - Training für Läufer


Um eine gute Laufqualität und einen sauberen Laufstil zu erzielen, sollte Krafttraining auch für Laufsportler eine wichtige Rolle spielen. Eine kräftige Rumpf-, Oberschenkel-, Fuss-, und Gesässmuskulatur sind wichtig für die Körperspannung und Körperhaltung.

 

FIRE YOUR GLUTES - Gerade die Gesässmuskeln zählen beim Laufen zu den Hauptakteuren. Sie erlauben die Hüftstreckung, stabilisieren das Bein in der Standbeinphase und verleihen so unter anderem die Beckenstabilität. Wird oder kann die Gesässmuskulatur nicht richtig genutzt werden, muss die Kraft von anderen Muskeln kommen, was dazu führt das andere Muskelgruppen überlastet werden und die Bewegungseffizienz stark eingeschränkt wird.

 

Auch die Wichtigkeit einer kräftigen Rumpfmuskulatur wird von Läufern oft unterschätzt. Beim Laufen wirken Kräfte auf den Körper, die dem drei bis vierfachem des Körpergewichts entsprechen.

Je kräftiger die Rumpfmuskulatur ist, desto besser wird die Wirbelsäule geschützt.

 

Ziel des Trainings:

  • gezielte Aktivierung und Kräftigung der Gesässmuskulatur
  • Kräftigung der Rumpfmuskulatur (Bauch und Rücken)
  • Mobilität der Fussgelenke
  • Mobilität der Hüfte

Angebot:

  • 5 Trainingseinheiten für CHF 99

Daten:

  • 14.11.17
  • 21.11.17
  • 28.11.17
  • 05.12.17
  • 12.12.17

Jeweils von 18h30 - 19h30

 

Das Training findet Outdoor in Murten statt . Es ist für alle Laufstufen geeignet